Kantonsbibliothek Obwalden
Öffnungszeiten
Montag14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch13.30 – 19.00 Uhr
Donnerstaggeschlossen
Freitag14.00 – 18.00 Uhr
Samstag09.30 – 12.00 Uhr
Sonntaggeschlossen
Kantonsbibliothek Obwalden
Grundacherhaus
Gesellenweg 4
6060 Sarnen
Telefon: 041 660 13 65
E-Mail: kantonsbibliothek@ow.ch
www.kbow.ch
 

Comics

Neue Comicreihen für Sie ausgesucht

 
Superman

Superman

Gion Capeder, 2017

Bei Chris scheint beruflich und familiär alles in bester Ordnung. Er wird von seinen Freunden geschätzt, im Geschäft wird er befördert, seine Frau liebt ihn und er kümmert sich rührend um seine kleine Tochter.
Doch hinter der gutbürgerlichen Fassade herrscht das Chaos. Chris verliert die Kontrolle über seine Sex- und Gewalteskapaden, der Superman entpuppt sich als wandelnde Zeitbombe.

 
Centaurus - Trügerisches Land

Centaurus - Trügerisches Land

Daniel Rodolphe, 2017

Nach über vierhundertjähriger Reise durch das All endlich am Ziel! Vor zwanzig Generationen verliess das riesige 'Weltenschiff' eine dem Untergang geweihte Erde. Seine Mission: einen Planeten zu finden, der das Überleben der letzten Abkömmlinge der Menschheit sichern würde. Ein erster Erkundungstrupp wird ausgesandt, verliert aber bald den Kontakt zum Mutterschiff. Und ist nun, auf sich allein gestellt, einer Umgebung ausgesetzt, die Assoziationen zu Jurassic Park weckt.

 
Die schwarze Legende - Königliches Blut

Königliches Blut 04 - Die schwarze Legende. Alienor

Arnaud Delalande, 2017

Sie war die einflussreichste und mächtigste Frau ihrer Zeit – attraktiv, geistreich, gebildet. Und obendrein Erbin eines reichen Herzogtums, das den gesamten Südwesten Frankreichs umfasste. An Selbstbewusstsein mangelte es Alienor von Aquitanien, auch Eleanor oder Eleonore genannt, darum nicht, und schon ihre Zeitgenossen im 12. Jahrhundert waren hin- und hergerissen zwischen Bewunderung und Misstrauen, wenn nicht gar Hass. Denn sie versuchte ihr Leben lang vor allem, sich gegen männliche Dominanz und Machtansprüche zu behaupten. Schon sehr jung mit dem französischen Thronfolger verheiratet, wurde sie bereits wenige Tage nach ihrer Hochzeit Königin und fand sich somit im Zentrum höfischer Intrigen wieder. Zwar gelang es ihr zunächst, im Zweifelsfall ihren königlichen Gemahl auf ihre Seite zu ziehen. Im Laufe der Zeit jedoch wuchs die Entfremdung zwischen der machtbewussten Herzogin und ihrem Gatten, dem eher zurückhaltenden, fast schüchternen König Ludwig VII., sodass ihre Ehe nach fünfzehn Jahren schliesslich am Ende war, nicht aber Alienor...

 
Unterm Sternenzelt

Unterm Sternenzelt

Aurélien Ducoudray, 2017

Frühling in Paris. Wie andernorts auch, bedeutet das Frühjahrsputz und für drei Clochards, dass sie ihren angestammten Schlafplatz unter einer Seinebrücke aufgeben sollen. Im allerletzten Moment aber landen die drei nicht irgendwo am Stadtrand, sondern in einem eigenen kleinen Häuschen - eine plötzliche Erbschaft, allerdings unter einer Bedingung. Zum Erbe gehört auch Nicolas, der Sohn der Verstorbenen, und der bedarf besonderer Betreuung. Der Junge hat nämlich nicht nur Trisomie 21, sondern auch hochfliegende Pläne. Er will es unbedingt seinem grossen Idol Juri Gagarin gleichtun und aufbrechen zu den Sternen. »Unterm Sternenzelt« ist eine Erzählung über das Anderssein, eine muntere Fabel darüber, wie man sich sein Leben zurechtbiegen kann, wenn man nicht gerade zu den Auserwählten des Schicksals gehört.